Physiotherapie

Definition:

Das Wort Physiotherapie stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Wörtern physis: Natur und therapeia: die Pflege der Kranken zusammen.

Allgemeines:

Die Physiotherapie wird nicht nur in der Humanmedizin nach Operation standardmässig durchgeführt, sondern hat auch in der Tiermedizin seit einigen Jahren einen hohen Stellwert erreicht. Besonders nach orthopädischen Operationen wie z.B. bei einem Kreuzbandriss, sind physiotherapeutische Übungen inbesondere wichtig, um möglichst bald wieder ein normales Bewegungsbild erreichen zu können. Somit können Überbelastungen bzw. Fehlbelastungen der anderen Gliedmaßen vermieden werden und dem Hund wird eine schmerzfreie Bewegung möglich. Dazu ist jedoch die Bereitschaft des Tierhalters, daheim gewisse Übungen durchzuführen, notwendig.

Tierarzt geht mit Hund über einen Hürdenlauf